Home | Aktuell | Service | AGBs | Kontakt



Was ist Kajakangeln?

Kajakangeln: Touren & Events

Angeln: Camps & Touren

Schweden / Lake Asnen

Outdoor-Kurse Schweden

Outdoor-Kurse Weekends

Gruppencamps

Familiencamps








Neu: Fisherman’s Paradise! Angeln der Superlative in Schwedisch Lappland

Lappland zählt für viele Angler und Schwedenfans als Traumziel. Wir können Euch garantieren: Das stimmt! Wir bieten Euch ein rundum perfektes (Angel)- Paket für einen unvergeßlichen Trip in den hohen Norden Skandinaviens.

Hier in der letzten Wildnis Europas sind nicht nur richtige Urwälder zu finden, sondern ökologisch gesunde Seen, Bäche und Flüsse. In Mitteleuropa liegt die Bevölkerungsdichte bei zweihundert Einwohnern pro Quadratkilometer, in Lappland bei einem. Deshalb ist es möglich, dass Ihr während einer ganzen Woche beim Fischen absolut niemandem begegnet.

Neu 2020:
Anglertraum Lappland Fischen der Superlative in Flüssen, Seen (Meer) inkl. Lodge und lokalen kulinarischen Highlights Tipp: Kajakangeln

(Kajak) - Angeln Total Hecht, Barsch, Äsche , Forelle, Saibling, Lachs, Dorsch, Seelachs, Heilbutt... inkl. Lodge & Local Food

Fischen in Lappland
Der Fischreichtum ist enorm: Hecht, Barsch, Äsche , Forelle, Saibling, Lachs, Dorsch, Seelachs, Heilbutt... ein spannendes und abwechselungsreiches Angeln erwartet Euch.

Kajakangeln
Die Lodge verfügt über eine Anzahl moderner Angelkajaks* und einen Trailer. Mit dem Kajak lassen sich die zahlreichen Gewässer hervorragend und sehr erfolgreich befischen.
* 6x Native Slayer 14,5 mit einer Tragkraft von 200 kg + 2x Native 2 Sitzer

Angeln Lappland

Das Fishcamp
Ferienhaus-Idylle in der Abgeschiedenheit von Nordschweden, inmitten von fischreichen Flüssen und Seen! Die gemütliche Lodge befindet sich fernab jeglicher Zivilisation mitten in der schwedischen Wildnis ca. 150 km nördlich des Polarkreises zwischen Kiruna und Gällivare.

Die Fahrzeit von Kiruna beträgt zirka eine Stunde. Im Camp angekommen, werden die Gäste von unseren rund einhundert Polarhunden freudig begrüsst. Im Winter ist das Fishcamp ein Dogcamp*, das unvergessliche Touren mit Schlittenhunden anbietet.
( * Wintertipp : >> Huskytouren)

Fünf Gästezimmer mit 14 Betten:
Das Camp verfügt über insgesamt fünf Zimmer mit 14 Betten: Zwei 4er-Zimmer mit Stockbetten, zwei 2er-Zimmer mit einem Doppelbett und ein 2er-Zimmer mit einem Stockbett. Die beiden modernen Bäder und Toiletten sind zur gemeinsamen Nutzung.

Holzofen-Sauna am See:
Zu jeder Jahreszeit können sich unsere Gäste in der typisch schwedischen Holzofen-Sauna erholen und sich im hauseigenen See erfrischen.

Elch, Rentier, Fisch und Pilze aus der Region:
Kulinarisch verwöhnt werdet Ihr vorwiegend mit einheimischen Spezialitäten wie Rentier, Elch, Fisch, Kräuter, Beeren, Pilze aus den Wäldern, Flüssen und Seen der Region.

Die Fischarten in Lappland
Der Hecht ist der häufigste Grossfisch in den Gewässern Lapplands. In vielen grossen und kleinen Seen ist er besonders zahlreich, wird aber nicht überall deutlich länger als einen Meter. Sehr kapitale Exemplare leben im Kaitum. Dort wurden schon Hechte bis knapp 20 Kilo gefangen.

Barsche (Egli) sind ebenfalls zahlreich in vielen Seen und erreichen sehr gute Durchschnittsgrössen. Keineswegs selten werden Barsche gefangen, die mehr als 40 cm lang sind. Im Sommer 2017 wurden mehrere Exemplare über 50 cm gefangen.

Forellen gibt es in den schnell strömenden Abschnitten der Flüsse und Bäche, aber ebenso in einigen Seen. Auch hier wurden Längen von 50 cm von unseren Gästen 2017 mehrfach überschritten.

Arktische Saiblinge kommen in einigen tiefen Seen der näheren Umgebung vor, oft gemeinsam mit Seeforellen. Auch sie erreichen Längen deutlich über 50 cm. Der Namaycush-Saibling stammt aus Kanada und wurde in einigen Seen Lapplands ausgesetzt. In der Nähe der Lodge gibt es drei Seen, wo er sich beangeln lässt. Einer unserer Gäste fing 2017 einen Kapitalen von fast 90 cm.

Den Wildlachs gibt es im Kaitum und Kalix. Ab Juli kann man dem König des Nordens, der über 1 Meter lang wird, dort mit etwas Glück begegnen. Wichtig: Für die Entnahme eines Lachses im Kaitum benötigt Ihr eine Lachsplombe.

Die Äsche ist die hübsche Königin der lappländischen Fliessgewässer. Der Kaitum gilt als einer der besten Äschenflüsse der Welt. Exemplare über 40 Zentimeter werden beinahe täglich gefangen.

Ausserdem können euch Elritze und Renken (Felchen, Maräne), Quappe (Rutte), Rotauge, Brassen oder Aland begegnen.

Extratipp Nordatlantik – Fjorde bei Narvik: Gefangen werden dort unter anderem Seelachs, Dorsch, Makrele, Schellfisch, Lumb und Heilbutt.

Angelurlaub Lappland

Angeln Schwedisch Lappland

Urlaub Schwedisch Lappland

Angel-Urlaub Schwedisch Lappland

Urlaub Lappland

Lappland Nordschweden

Angeltouren in Lappland
Um das Fishcamp gibt es unzählige kleinere und grössere Seen und Flüsse, die befischt werden können. Allein mit der Gällivare-Fischkarte dürft Ihr über 3680 Seen und über 8000 Km Fliesswasser befischen. Wem das nicht reicht oder wer mehr erleben und weitere Gewässer kennen lernen will, dem bieten wir die Möglichkeit von attraktiven Ausflügen und Angeltouren.

Seen um Skaulo
Die Seen in der Nähe der Logde sowie rund um Skaulo haben sehr gute Bestände an Hecht und Barsch. Es handelt sich überwiegend um flache bis mitteltiefe Gewässer, in denen auch bei ungünstigem Wind fast immer eine geschützte Ecke zum Angeln gefunden werden kann. Meistens wird in Wassertiefen flacher als zwei bis zweieinhalb Meter am besten gefangen. Die Masse der Hechte ist zwischen 50 und 80 Zentimeter lang, aber jederzeit muss auch mit grossen Hechten jenseits der Metermarke gerechnet werden.

  • Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
  • Wetter-/Windabhängigkeit: gering bis mittel
  • Zeitaufwand: Halbtags- oder Ganztagstour
  • Fischarten: Hecht, Barsch, Äsche, Rotauge, Renke
  • Angelmethoden: Spinnfischen, Fliegenfischen
  • Köder: Spinner, Jerkbait, Twister, Softjerk, Wobbler, Oberflächenköder
  • Extra-Tipp: Bringt unbedingt auch krautfähige Köder mit.

Kaitum-Fluss
Der Kaitum gilt unter Fliegenfischern als einer der besten Äschenflüsse Europas. Gute Erfolge erzielt man sowohl mit der Fliegen- als auch mit der leichten Spinnrute. Allerdings ist die Fischerei am Kaitum abhängig vom Wasserstand. Dieser schwankt je nach Regen-Aufkommen sehr stark. Neben den Äschen gibt es im Kaitum auch sehr starke Hechte, die insbesondere an den ruhigen, breiten Flussabschnitten vermehrt angetroffen werden. Im Sommer und Herbst steigen ausserdem grosse Ostsee-Lachse über den Kalix in den Kaitum auf.

  • Schwierigkeitsgrad: mittel bis hoch
  • Wetter-/Windabhängigkeit: mittel
  • Zeitaufwand: Ganztagstour
  • Fischarten: Äsche, Hecht, Forelle, Barsch, Renke, Lachs
  • Angelmethoden: Fliegenfischen, Spinnfischen
  • Köder: Nymphen, Trockenfliegen, Spinner, Blinker, Jerkbait, Twister, Softjerk

Saiblings-Seen
In Tagestour-Entfernung rund um die Logde gibt es einige Saiblings-Seen. Diese unterscheiden sich vom Charakter her deutlich von den Hecht-Barsch-Seen. Sie sind nicht nur grösser und damit windanfälliger, sondern auch deutlich tiefer und nahrungsärmer. Dadurch ist auch die Fischdichte insgesamt geringer und die Fische stehen oft tiefer als in den Hecht-Barsch-Seen. Auch das Angeln selbst ist schwieriger. Zu manchen Zeiten gilt daher der Fang von ein bis drei verwertbaren Fischen bereits als gutes Ergebnis.

  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Wetter-/Windabhängigkeit: hoch
  • Zeitaufwand: Ganztagstour
  • Fischarten: Arktischer Saibling, Seeforelle, Namaycush, Äsche, Renke
  • Angelmethoden: Schleppfischen, Spinnfischen, Fliegenfischen
  • Köder: Wobbler, Spinner, Blinker, Nymphen, Trockenfliegen
  • Extra-Tipp: Im Sommer sind tieflaufende Köder gefragt, weil die Fische tagsüber oft tiefer als 10 Meter stehen.

Fjorde bei Narvik
Über die E 10 können von der Logde aus mit dem Auto, entlang einer atemberaubenden Landschaft, innerhalb von zweieinhalb Stunden Fjorde am Nord-Atlantik erreicht werden. Dort ist eine sensationelle Angelei auf mittlere bis kapitale Seelachse möglich, die zu bestimmten Zeiten sogar an die Oberfläche kommen und dann mit der Fliegenrute fangbar sind. Für viele unserer Gäste war so eine Tour an den Nord-Atlantik das „Sahnehäubchen“ ihrer Lappland-Fischerei.

  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Wetter-/Windabhängigkeit: mittel bis hoch
  • Zeitaufwand: Ganztags- oder Mehrtagestour
  • Fischarten: Köhler (Seelachs), Dorsch, Makrele, Schellfisch, Lumb, Heilbutt etc.
  • Angelmethoden: Schleppfischen, Spinnfischen, Pilken, Driftfischen mit Naturköder
  • Köder: Wobbler, Gummifische, Pilker, Meerespaternoster, Fischfetzen
  • Extra-Tipp: Bei ungünstigen Wind-Situationen kann an einigen Stellen auch das Angeln vom Ufer (Strand) ausgeübt werden.

Weitere Touren
Auf Wunsch und in Abhängigkeit vom Wetter können Touren zu weiteren Gewässern sowie Mehrtagestouren mit Übernachtung im Freien arrangiert werden. Die nötige Outdoor-Ausrüstung dafür halten wir in der Logde vorrätig. Sprecht uns einfach an. Wir erarbeiten dann im gemeinsamen Gespräch, was möglich und empfehlenswert ist.

Preise (EUR) / Pers./ Tag:
DZ: 55.-, 4 Bettzimmer : 45.-
jeweils inkl. Frühstück
Mahlzeiten: zwischen 19.- und 29.-

Kajakmiete: 29.- /Tag
Trailermiete: 116.- /Tag
Busmiete: 116.- /Tag
Guiding: 290.- / Tag

Fahrradmiete: 24.-

Transfer von Kiruna:
pro Auto mit max. 8 Plätzen: 150.- (Hin & Rückfahrt)


Tipps für Gelegenheits-/ Nichtangler & Familien

Die Lodge und die urtümliche Landschaft eignet sich auch hervorragend für einen individuellen Outdoor- und Relax Urlaub!

Preise (EUR) / Pers./ Nacht:
DZ: 55.-, 4 Bettzimmer : 45.-
jeweils inkl. Frühstück
Mahlzeiten: zwischen 19.- und 29.-
Kajakmiete: 29.-
Fahrradmiete: 24.-
Mit Husky spielen und spazieren gehen GRATIS

Transfer von Kiruna
pro Auto mit max. 8 Plätzen: 150.- (Hin & Rückfahrt)

Oder abenteuerliche Wildniswochen, sowie einen Abenteuer- Familienurlaub, zusammen mit Gleichgesinnten zu fixen Terminen*:

* WILDNISWOCHE FÜR EINSTEIGER

Ein Programm für alle wetterfesten Naturliebhaber ab 16 Jahren. Zu Fuss und auf dem Wasser erkunden wir für 4 Tage die wilde Natur Schwedisch Lapplands. Ein fundierter Outdoorkurs ist inklusive.

WILDNISWOCHE FÜR FORTGESCHRITTENE
Ein Programm für alle erfahrenen Outdoor- Enthusiasten ab 16 Jahren. Zu Fuss und auf dem Wasser erkunden wir für 5 Tage die wilde Natur schwedisch Lapplands.

Infos unter:
WasserFest - Outdoor und Wildnis pur Lappland


Abenteuerurlaub für Familien in Lappland

Ein unvergesslicher Urlaub erwartet Euch. Das urige Ambiente Eurer Lodge wird Euch begeisten. Dazu an die 100 verschmuste Alaskian Huskies! Ein tolles Programm erwartet Euch im Land der Mitternachtssonne: Das Abenteuer kann beginnen! Infos unter: WasserFest - Urlaub für Familien in Lappland

ANREISE: Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten

Anreise mit dem eigenen Auto
Ermöglicht grösste Unabhängigkeit und Flexibilität.

Anreise mit dem Flugzeug – mit Mietfahrzeug
Der nächste Flugplatz ist Kiruna. Mietwagen können direkt bei der Ankunft übernommen und beim Abflug wieder zurückgegeben werden. Oft ist es kostengünstiger, das Mietfahrzeug von zu Hause aus zu buchen.

Anreise mit dem Flugzeug – ohne Mietfahrzeug
Wir holen Sie vom Flugplatz ab und organisieren für Sie alle Transfers.

Anreise mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln
Auch dies ist gut möglich. Die Inlandsbahn (schwed. Inlandsbanan) ist eine Eisenbahnstrecke in Schweden, die grösstenteils von der Eisenbahngesellschaft Inlandsbanan AB betrieben wird. Sie führt über eine Länge von mehr als 1288 km von Kristinehamn im Süden bis nach Gällivare im Norden. Zudem hat Schweden ein gut funktionierendes Busnetz. Wir beraten Euch gerne, auf welchem Weg Ihr am vorteilhaftesten zur Lodge kommen könnt.

 

 

 

 

www.outdoorcamps.de ist ein Projekt von: WasserFest: Kanu - Sport - Outdoor - Reisen
Impressum | Datenschutz